Theodor Storm – An Agnes Preller

Theodor Storm -  An Agnes Preller

An Agnes Preller

Als ich abends einen Rosenstrauß auf meinem Zimmer fand
Die Tage sind gezählt, vorüber bald
Ist alles, was das Leben einst versüßt;
Was will ich mehr, als daß vorm Schlafengehn
Die Jugend mich mit frischen Rosen grüßt!

Hinterlasse eine Antwort

Users on page
Now online: 1
Overall: 3131323