Theodor Storm – Hörst du?

Theodor Storm – Hörst du?

Liegt eine Zeit zurück

Liegt eine Zeit zurück in meinem Leben -
Wie die verlaßne Heimat schaut sie aus -,
Wohin im Heimweh die Gedanken streben;
Du kennst sie wohl; auch du warst dort zu Haus.

O folge mir, und laß dich heimatwärts
Durch mein Gedicht zu lieben Stunden bringen,
Die alte Zeit mit neu erregten Schwingen
Noch einmal schlagen an dein friedlich Herz!

Hinterlasse eine Antwort

Users on page
Now online: 1
Overall: 3131253