Theodor Storm – Liebe

Theodor Storm – Liebe

Liebe

Goldne Töne im Herzen mir schliefen,
Goldne Töne in stiller Nacht;
Jetzt an der Liebe freundlichen Strahlen
Sind sie zu klingenden Liedern erwacht.

Naht sich die Liebe männlichen Herzen,
Reißt sich der Geist aus umfangender Haft,
Und in des Busens heiligen Tiefen
Regt sich des Nordens gewaltige Kraft.

Hinterlasse eine Antwort

Users on page
Now online: 1
Overall: 3131384